02 Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung – Privacy Policy

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie io-market mit personenbezogenen Daten umgeht und wie wir im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Internetseiten (Webseiten, B2B-Portale und Dienste) sowie bei der Inanspruchnahme unserer Lösungen und Dienstleistungen solche Daten erheben.

Allgemeines zur Datenverarbeitung: Unsere Verarbeitung personenbezogener Daten von natürlichen Personen, die unsere Dienste nutzen, beschränkt sich auf jene Daten, die zur Bereitstellung unserer Lösungen und Dienstleistungen, sowie unserer Webseite erforderlich sind.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt nur zu den mit Ihnen vereinbarten Zwecken oder wenn eine sonstige rechtliche Grundlage (im Sinne der DSGVO) vorliegt. Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung unserer Aufgaben und Leistungen tatsächlich erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

Insoweit wir in unserer Unternehmung über Zweck und/oder Mittel der Verarbeitung der personenbezogenen Daten bestimmen, sind wir der sog. Verantwortliche im Sinne der DSGVO. Dies trifft z.B. zu, wenn der Kunde unsere Webseiten besucht. Insoweit personenbezogene Daten betroffen sind, die uns von unseren Kunden übersandt werden, weil sie unsere Services nutzen, entscheiden nicht wir über Mittel und Zweck der Verarbeitung, sodass unsere Kunden der Verantwortliche und wir ausschliesslich Auftragsverarbeiter sind.

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für die von unserer Unternehmung durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Dritte sind wir nicht verantwortlich. Zudem tragen wir keine Verantwortung für Hyperlinks zu Webseiten Dritter oder wenn Cookies von Dritten gesetzt werden.

Ihre Rechte (Betroffenenrechte)

Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, Datenübertragung – sofern kein unverhältnismässiger Aufwand verursacht wird – , die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschliesslich Profiling verlangen.

Sie haben auch das Recht, eine allenfalls erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen.

Sofern Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns im Widerspruch zu den geltenden Datenschutzbestimmungen steht, haben Sie die Möglichkeit, sich bei der Datenschutzstelle zu beschweren.

Zwecke der Verarbeitung

Personenbezogene Daten werden von uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • für die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung unseres Business,
  • für die Einhaltung von Verträgen mit unseren Kunden, Lieferanten und Partnern,
  • zur Unterbreitung von Angeboten unserer Lösungen und Dienstleistungen,
  • für den Austausch und die Verarbeitung von elektronischen Daten, die zwischen zwei Geschäftspartnern gemäss den Vertragsbestimmungen erfolgen,
  • für Marketingmassnahmen (auch Direktmarketing) im Zusammenhang mit unseren Diensten (auch per Telefon, Post und E-Mail), um Interessenten informieren zu können,
  • für den Betrieb unseres HelpDesks und den Support von Kundenanfragen, für die Lösung technischer Problemen und wichtige Informationen an die Anwender unserer Lösungen,
  • zur Optimierung unserer Dienste und deren Nutzung,
  • für Forschungs- und Analysezwecke,
  • als Controlling – Instrument, zur Überwachung von System – Performance, Error-Handling, IT-Sicherheit und Verbesserungen der IT-Systeme,
  • für Marktumfragen,
  • um Missbrauch und Verletzung von Urheberrechten vorzubeugen.

Partnerfirmen, die für uns als Auftragsverarbeiter fungieren, sind durch uns über die Weisungen instruiert worden. Werden uns personenbezogene Daten durch Partnerfirmen zur Verfügung gestellt, gehen wir davon aus, dass die betroffenen Personen über diese Datenschutzerklärung informiert sind.

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei den personenbezogenen Daten, welche wir von natürlichen Personen, die unsere Dienste nutzen, erheben, handelt es sich im Wesentlichen um folgende Daten:

  • Name,
  • Adresse,
  • Berufsbezeichnung,
  • Geschlecht,
  • Telefonnummer,
  • E-Mailadresse
  • und sonstige uns zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten.

Es werden vorwiegend nur Daten von natürlichen Personen in ihrem geschäftlichen Umfeld, die keine Aussagen über diese als Privatperson oder Privatkunde treffen, erhoben. Diese Personen arbeiten in Unternehmen, die hauptsächlich zu unseren Interessenten, Kunden, Lieferanten oder Partnern gehören.

Bei Aufruf unserer Internetseiten erheben wir technische Daten von Nutzern bzw. Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • IP-Adresse,
  • Browsertyp und -version,
  • bevorzugte Sprache,
  • geographischer Standort,
  • Betriebssystem,
  • Computerplattform,
  • der vollständige URL-Clickstream (inkl. Datum und Uhrzeit), aufgrund der Anwendung unserer B2B-Portale und Dienste,
  • Dienste, der während der Nutzung angesehenen oder gesuchten Dienstleistungen und Teile unserer Dienstleistungen/ Services, die vom Nutzer besucht wurden,
  • Internetseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt.

Auch diese Daten sind nach dem jeweils anwendbaren Datenschutzrecht eingestuft und werden durch uns dementsprechend behandelt.

Cookies

Wir verwenden auf unseren Internetseiten Cookies, um damit unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen.

Die Cookies bleiben so lange gespeichert, bis Sie diese löschen. Dadurch können wir Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder erkennen.

Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie diese im Einzelfall erlauben. Wir weisen Sie allerdings darauf hin, dass eine Deaktivierung dazu führt, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Internetseiten und Dienste nutzen können.

Rechtsgrundlage für die durch Cookies verarbeiteten Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Webanalysen

Auf unserer Internetseiten wird „Google Analytics”, ein Webanalysedienst der Unternehmung Google, zur Auswertung der Webseitennutzung eingesetzt.

Google Analytics verwendet Cookies (siehe Pkt. 5.), die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die darin enthaltenen Informationen über die Webseite- und Internetnutzung des Besuchers können von Google verarbeitet und ausgewertet werden.

Die von Google erhobenen Daten werden gegebenenfalls von Google in Staaten ausserhalb der EU und des EWR, insbesondere die USA, übermittelt. Google hat sich jedoch dem Privacy Shield Framework unterworfen.

Nähere Informationen zu Ihren Rechten daraus finden Sie unter:http://ec.europa.eu/justice/dataprotection/document/citizens-guide_en.pdf Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Online Marketing

Zu Kommunikations- und Werbezwecke verwenden wir im Wesentlichen folgende Online Marketing- Instrumente:

  • Newsletter
  • Kontaktformular
  • Social Media

Newsletter:

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, senden wir an die angegebene E-Mail Adresse umgehend eine E-Mail, welche einen Hyperlink enthält. Indem Sie auf diesen Link klicken, bestätigen Sie Ihre Newsletter-Anmeldung (Double-Opt-In-Verfahren). Erfolgt diese Anmeldebestätigung nicht innert 24h, löschen wir die E-Mail Adresse in unserer temporären Liste wieder und eine Anmeldung ist nicht erfolgt.

Bestätigen Sie die Newsletter-Anmeldung, geben Sie die Einwilligung zur Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse einschliesslich Datum der Eintragung, IP-Adresse sowie den Listennamen des gewünschten Newsletters.

Wir verwenden Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ausschliesslich für die Verwaltung und die Zusendung des von Ihnen gewünschten Newsletters.

Unsere Newsletter enthalten keine offensichtlichen oder versteckten Zähler, Werbung Dritter oder Verknüpfungen auf fremde Seiten, die nicht direkt mit dem Inhalt unseres Newsletters im Zusammenhang stehen.

Jeder Newsletter enthält einen Hinweis darauf, wie Sie sich für den Newsletter wieder abmelden können.

Kontaktformular:

Füllen Sie ein Kontaktformular aus oder senden Sie uns eine Mail oder eine sonstige elektronische Nachricht, werden Ihre Angaben nur für die Bearbeitung der Anfrage, mögliche damit zusammenhängende weitere Fragen, gespeichert und nur im Rahmen der Anfrage verwendet.

Rechtsgrundlage für die Bearbeitung Ihrer Anfrage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Wir werden Ihre E-Mail-Adresse nach Erledigung Ihrer Anfrage löschen, sofern sich daraus keine Geschäftsbeziehung ergibt.

Social Media:

Alle eingebundenen Social-Plugins funktionieren über das 2-Klick-Verfahren; das heisst, dass das Aufzeichnen Ihres Surfverhaltens durch ein Plugin erst dann startet, wenn Sie das entsprechende Plugin durch Anklicken überhaupt erst aktivieren. Falls Sie gleichzeitig mit dem Besuch unserer Internetseite bspw. auch mit Ihrem Facebook-Konto angemeldet sind, registriert Facebook den Seitenbesuch nach der Aktivierung des Plugins (erster Klick) und kann diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Datensicherheit

Wir verwenden für unsere Internetseiten das verbreitete SSL-Verfahren in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Adressleiste Ihres Browsers.

Darüber hinaus wenden wir weitere geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen an, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Speicherdauer

Die Speicherung personenbezogener Daten erfolgt so lange, wie sie für die Verarbeitungszwecke erforderlich ist , jedoch nicht länger als gesetzlich zulässig. Die effektive Aufbewahrungsdauer ist je nach Art und Zweck verschieden.

Im Regelfall speichern wir personenbezogene Daten des jeweiligen Nutzers nur für die Dauer der Nutzung unserer Dienste, insoweit nicht aus anderen Gründe eine längerfristige Speicherung notwendig ist. In jedem Falle aber speichern wir die Daten nicht länger, als gesetzlich zulässig oder vorgeschrieben.

Die Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt entweder nach Ablauf des oben genannten Zeitraums oder aber aufgrund der Aufforderung durch den betreffenden Nutzer.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

Dem berechtigten Interesse am Betrieb, am Erhalt und der Entwicklung unseres Unternehmens entsprechend verarbeiten wir personenbezogene Daten. Des Weiteren ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen zu können.

Für gewisse Dienste benötigen wir die Einwilligung der Nutzer zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu bestimmten Zwecken; der jeweilige Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung zu widerrufen.

Empfänger personenbezogener Daten

Innerhalb unserer Unternehmung werden personenbezogene Daten nur weitergegeben, insoweit wir es für die in der vorliegenden Datenschutzerklärung genannten Zwecke erforderlich erachten. Unseren Mitarbeitern obliegt eine dementsprechende Vertraulichkeitsverpflichtung.

Eine Datenweitergabe personenbezogener Daten an Dritte ausserhalb unserer Unternehmung erfolgt nicht, es sei denn:

  • die Zwecke der Verarbeitung erfordern es; in diesem Falle sehen unsere Dienste die Weitergabe vor und die Nutzer überlassen uns die Daten zu diesem Zwecke.
  • die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen erfordert es; wenn die Notwendigkeit gegeben ist, geltendem Recht und/oder einer Gerichtsentscheidung nachzukommen, um Betrug, Sicherheitsmängel oder technische Probleme aufzudecken, zu verhindern oder zu beheben und/oder um unsere Interessen, Eigentum oder Sicherheit, der unserer Nutzern oder der Öffentlichkeit, in Übereinstimmung mit geltendem Recht zu schützen,
  • das Unternehmen wird umstrukturiert; im Rahmen von Unternehmensfusionen sowie Käufen oder Verkäufen von Unternehmen und Unternehmensteilen
  • der Nutzer willigt in die Weitergabe ein, mit dem jederzeitigen Recht, die Einwilligung zu widerrufen.

Grenzüberschreitende Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir agieren in einem internationalen Umfeld und bieten unsere Dienstleistung folglich auch international an, sodass es möglich ist, dass personenbezogene Daten auch in Staaten, die sich ausserhalb des Wohnsitzstaates des jeweiligen Nutzers befinden, übertragen werden können oder auch darauf zugegriffen werden kann. Dementsprechend werden von uns Vorkehrungen getroffen, das erforderliche, angemessene Schutzniveau zu wahren.

Insoweit die Verarbeitung der personenbezogenen Daten in einen ausserhalb der EU befindlichen Staat weitergegeben wird, und kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorliegt, wird das erforderliche Datenschutzniveau gewahrt, indem z.B. Standardvertragsklauseln der EU-Kommission verwendet werden.

Für sich in diesem Zusammenhang ergebende allfällige Rückfragen stehen wir den Nutzern unter der bei “Kontaktinformation” (siehe unten) genannten Adresse für sich allfällig ergebende Rückfragen zur Verfügung.

Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, die vorliegende Datenschutzerklärung, falls erforderlich, zu aktualisieren oder anzupassen. Bei wesentlichen Änderungen werden angemessene Anstrengungen unternommen, um auf die Änderungen hinzuweisen. Die jeweils geltende Version wird online auf der Webseite publiziert.

Insoweit aufgrund von übersetzten Versionen unterschiedliche sprachliche Fassungen vorliegen sollten, ist die deutsche Fassung relevant.

Beschwerdestelle

Insoweit ein Nutzer der der Auffassung ist, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten durch unsere Unternehmung nicht den geltenden Datenschutzbestimmungen entspricht, steht es ihm jederzeit frei, bei seiner zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen.

Kontaktinformation

Für alle Fragen oder Anliegen in Bezug auf diese Datenschutzerklärung oder zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten stehen wir Ihnen unter den folgenden Adressen als Ansprechpartner zur Verfügung:

per E-Mail:

datenschutz@io-market.com

oder per Brief an:

io-market AG

Kanalstrasse 32

LI-9490 Vaduz